A
A

NintegrA

Um die Berufschancen für Menschen mit Behinderung in der Region Stuttgart zu verbessern, hat das Sozialunternehmen NEUE ARBEIT gGmbH zusammen mit dem Behindertenzentrum Stuttgart e.V. im September 2004 die „NintegrA – Unternehmen für Integration gGmbH“ gegründet. Dabei ist die Neue Arbeit an diesem Projekt zu 80 Prozent beteiligt, das Behindertenzentrum Stuttgart e.V. zu 20 Prozent. In der NintegrA sind langzeitarbeitslose und behinderte Menschen in der Holzverarbeitung und in CAP-Lebensmittelmärkten tätig.

Der Unternehmensauftrag der NintegrA gGmbH ist es, Arbeitsplätze zu schaffen und benachteiligten Menschen die Integration in die Arbeitswelt zu ermöglichen.
Die Arbeiten in der Holzverarbeitung und den CAP-Lebensmittelmärkten sind einfach und stellen ausreichend geeignete Arbeitsplätze für den sozialen Auftrag bereit.

.